So geht’s

Wir arbeiten mit dem Online-Basarsystem Easybasar. Wenn Sie zum ersten Mal bei uns etwas verkaufen wollen, registrieren Sie sich zuerst hier. Die von Ihnen erstellten Zugangsdaten gelten dann für alle zukünftigen Basare

Hier melden Sie sich an und beantragen im Vergabezeitraum eine Verkäufernummer. Sie bekommen für jeden Basar eine neue Verkäufernummer, Nummern vergangener Basare sind ungültig.

Vergabezeitraum: Die Listen für den Herbstbasar werden am 1. August ab 8:00 Uhr freigeschaltet, die Listen für den Frühjahrsbasar am 1. Februar ab 8:00 Uhr.

Sie erfassen Ihre Artikel, drucken die Etiketten aus und befestigen diese an der Ware. Bitte beachten Sie hierbei unsere Tipps & Tricks

Warenannahme: immer freitags von 15:30 Uhr bis 18:00 Uhr
Bitte geben Sie Ihre Waren in stabilen Kisten (ohne Deckel) oder Kartons ab.

Warenrückgabe und Auszahlung: samstags von 19:00 Uhr bis 19:30 Uhr.

Auszahlungskonditionen: Sie bezahlen eine pauschale Listengebühr von 2,-€. Von Ihrem Verkaufserlös gehen 20% an den Basar zugunsten gemeinnütziger Organisationen. Was machen wir mit dem Geld? (Link zu „über uns“)

Wir haften nicht für verloren gegangene Waren oder Beschädigungen. Da wir aber zufriedene Kunden möchten, erstatten wir i.d.R. die Hälfte des angegebenen Verkaufswertes bei einem Preis von über 5,-€.